®Evolution: Schon das ganze Leben begleitet uns die Leidenschaft für die Suche nach dem Ursprünglichen und die Transformation traditioneller Konzepte in die Gegenwart.

Am Anfang war das Wort. Und wo gesprochen wird, da lass dich nieder. Doch was wäre ein Niederlassen ohne Behausung? Und was wäre diese Behausung ohne die passende Einrichtung? Sehen Sie. Und da kommen wir ins Spiel. Nicole Horn und Peter Daniel. Zwei Wiener Designer, die auf der ganzen Welt zu Hause sind.

Seit Ende 2003 leiten wir gemeinsam die Möbelmanufaktur und Ideenwerkstatt „stuben21“. Über zehn Jahre unserer Zusammenarbeit sind wir im Denken und Handeln eins mit unserer Idee geworden.
So entstehen Produkte, die halten, was sie
(ver-)sprechen.

Man könnte uns getrost als „Quereinsteiger“ bezeichnen – sind wir doch beide promovierte Juristen –, wäre da nicht diese uns das ganzes Leben schon begleitende Leidenschaft für die Suche nach dem Ursprung, der Quelle und der Transformation traditioneller Konzepte und Formen in die Gegenwart.

Ausgehend von der Tradition als Inspirationsquelle für zukunftsträchtiges Design hat sich Nicole Horn über Jahre eine Basis als Designerin in Wien und London aufgebaut.

Peter Daniel – Mitglied des Schweizerischen Werkbundes und der Grazer Autorenversammlung – hat seit den 1990er Jahren ein umfangreiches, vielfältiges Werk konkreter und visueller Poesie geschaffen. Auch hier ist der Zug zum Ursprünglichen prägend; ein Grundthema ist die sinnlich erfahrbare Qualität von Sprache, Schrift und Natur als Text.